SchLAu Initiative

SchLAu („Schwul Lesbisch Bi Trans Aufklärung“) Konstanz ist ein ehrenamtliches Aufklärungsprojekt und Teil eines landesweiten Netzwerkes. Die Workshop-Leiter sind vor allem junge Menschen, die gezielt geschult wurden. In Schulen, Jugendeinrichtungen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung wollen sie für Fragen der sexuellen Vielfalt sensibilisieren und sich mit den Themen Mobbing, Diskriminierung, Homophobie und Transphobie auseinandersetzen. Das Projekt hat sich vor allem in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz etabliert. Schüler, Studenten, Lehrer, Schulleiter und andere Interessierte können sich bei der Initiative melden per Mail an bildung@csd-konstanz.de.

Christin Löhner, selbst Trans* Person, also Transsexuelle Frau und erste Vorsitzende des Christopher Street Day in Konstanz e.V., hält hierzu zum Beispiel Vorträge und Workshops an Schulen und Universitäten, um die jungen Student*innen und Schüler*innen diese Themen näher zu bringen, zu erklären und zu helfen, sich gegen Mobbing und Homo-, bzw. Transphobie zu wenden.

Die SchLAu Initiative sucht aber auch immer Zuwachs. Gerne können sich Interessierte an die Emailadresse wenden um sich selbst als Referent oder Workshopleiter anzubieten.

 

Ein Artikel des Südkuriers von 2016 zu dieser Initiative: https://www.suedkurier.de/regi[……]2448,8679961